Vertiefung Gradiente und Deckenbuch – 2 Tage

Info

VESTRA INFRAVISION – Vertiefung Gradiente und Deckenbuch 
Plattformen: AKGCAD | AutoCAD | Autodesk Civil 3D | AutoCAD Map 3D | BricsCAD


Zielgruppe: 
Dieses Seminar richtet sich an Planer und Abrechner, die bereits grundlegende Kenntnisse in VESTRA besitzen.


Kursziele: 
Gradienten und Deckenbücher sind die zentralen Elemente, um einen Straßenkörper im Längs- und Querschnitt (dreidimensional) zu planen. Die Kursteilnehmer erlernen alle Funktionen, um Gradienten und Deckenbücher unter Berücksichtigung von Zwangspunkten und gegenseitigen Abhängigkeiten zu erstellen. Hierbei werden verschiedene Aufgabenstellungen betrachtet. Neben der Planung eines Kreisverkehrs wird auch die Fahrbahnsanierung im Hinblick auf die Zwänge innerstädtischer Planungen erarbeitet. Dazu gehören die Höhenabwicklung in den Einmündungsbereichen und an den begleitenden Wegen genauso wie die Ausgabe der geplanten Höhen in Form eines Deckenhöhenplans und die Prüfung der Entwässerung


Kursinhalte: 
Deckenbuch
Deckenbuch erzeugen in Abhängigkeit von Bestandsachsen und Bestandsgradienten
Einbinden von Zwangspunkten
Kreisverkehr
Vorüberlegung Kreisverkehr im Raum: Teller/Scheibe
Kreisgradiente, Randgradienten
Deckenhöhenplan, Prüfung der Entwässerung
Innerstädtische Planung im Bestand inklusive Fahrbahnsanierung
Rekonstruktion von Achsen aus dem Bestand zur Bestandsanalyse
Festlegung von Sollneigungen, Ausgleichs- und Frästiefen
Zwangspunkte erzeugen für eine optimale Gradientenlage
Gradientenkonstruktion und -optimierung
Querschnitt definieren
Auswertung, Analyse
Flächenhafte Darstellung von Ausgleichs- oder Frästiefen im Lageplan (Tiefenzonen)
Querprofile
Korrespondierende Querprofile (Abfahrt/Knotenbereich)
Stationstabellen erzeugen und verwalten

Termin | Preis | Ort

Termin 18.05.2020
Termin-Ende 19.05.2020
Preis 990 € zzgl. MwSt.
Ort Halle/Saale